Webseite EnBausa.de - Online Magazin

Energetisch Bauen und Sanieren - Nachrichten und aktuelle Entwicklungen
  1. Verein klagt gegen EEG-Umlage

    2017 hat die deutsche Industrie indirekt rund acht Milliarden Euro von kleineren Stromverbrauchern erhalten. Die gesetzliche Grundlage dafür hält der Verein Sonneninitiative für verfassungswidrig und geht dagegen vor.
  2. Anteil Erneuerbarer liegt EU-weit bei 17,5 Prozent

    Seit 2004 hat sich der Anteil erneuerbarer Energie am Bruttoendenergieverbrauch in allen Mitgliedstaaten der Europiäischen Union beträchtlich erhöht und liegt jetzt bei 17,5 Prozent. Im Vergleich zu 2016 stieg er in 19 der 28 Mitgliedstaaten.
  3. Wirtschaftsminsterium fördert Reallabore

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat den Ideenwettbewerb „Reallabore der Energiewende“ gestartet. Unternehmen können ihre technischen und nicht-technischen Innovationen umsetzen und in einem realen Umfeld zusammen mit Forschern testen.
  4. Berechnungswerkzeug bewertet energetische Modernisierung

    Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) stellt ein verbessertes Tool zur Berechnung der Wirtschaftlichkeit energetischer Modernisierungen bereit. Das Angebot richtet sich an Architekten, Energieberater und interessierte Gebäudeeigentümer.
  5. Bilanz des E-Wärme-Gesetzes ist bislang durchwachsen

    Die Bilanz des E-Wärme-Gesetzes ( EWärmeG) in Baden-Württemberg ist durchwachsen. Die Effekte auf den Zubau neuer Anlagen sind zwar positiv, aber nicht besonders stark. Die Modernisierungsrate ist der in Bayern vergleichbar. Eindeutig positiv sind die Auswirkungen bei Beratungen. Da liegt der Südweststaat vorn. Das Umweltministerium Baden-Württemberg gibt die jährlichen CO2-Einsparungen mit 400.000 Tonnen an. 224.000 Tonnen entfallen auf Wohngebäude, 156.000 Tonnen auf Nichtwohngebäude.
  6. Heizungslabel A+ ab September nur noch für Erneuerbare

    Ab September erhalten neue Heizungsanlagen nur noch dann das Label A+ oder besser, wenn sie erneuerbare Energien einbeziehen. Außerdem wird die neue Effizienzklasse A+++ eingeführt.
  7. Bund kippt geplante Gebäudekommission

    Der Bund will die geplante Gebäudekommission nun doch nicht einzusetzen. Noch auf der Fachmesse BAU im Januar hieß es, dass die Namen der Mitglieder im Februar genannt würden. Höchstens 20 sollten es sein.
  8. Zusatz schützt Holzwerkstoff vor Flammen

    Gemeinsam mit der Bruag Fire Protection AG haben Spezialisten des schweizer Forschungsinstituts Empa ein neues Flammschutzmittel für Holz und Holzwerkstoffe entwickelt. Der farblose, mit Lack und Celluose-Werkstoffen gut mischbare Zusatzstoff erschliesst neue Einsatzmöglichkeiten für Baustoffe.
  9. Monokristalline PV-Module gewinnen Relevanz

    Solarzellen werden lleistungsfähiger und kostengünstiger. Eine zentrale Entwicklung ist derzeit der Vormarsch der monokristallinen Zellen und Module, die gegenüber polykristalliner Technik mit höheren Wirkungsgraden punkten.
  10. Der Run auf das Baukindergeld ist enorm

    56.000 Anträge und ein Fördervolumen von 1,2 Milliarden Euro wurden bislang für das Baukindergeld zugesagt. Bei Mitteln für das energieeffiziente Sanieren gab es ein leichtes Plus gegenüber dem Vorjahr.

Empfehlen Sie uns!

Zum Seitenanfang